Litauen


Litauen rasinys. Das litauen ist schones land. Litauen ist ein altes land an dem ostsee. das litauische ostseekuste ist 99. Litauen ist ein altes schones land an der ostsee.

Vokiečių rašinys. Litauen ist ein altes schönes Land an der Ostsee. Seine Hauptstadt ist Vilnius. Die litauische Ostseeküste ist 99 Kilomets lang. Im Norden grenzt Litauen an Lettland, im Osten und im Süden an Belorußland, im Südwesten an Polen und den Bezirk Kaliningrad der Russischen Republik. Die Bodenfläche umfaßt 65200 Quadratkilometer. Die Bevökerungszahl liegt bei mehr als 3,8 Millionen Menschen.


Litauen befidet sich zwischen see - und landklima. Es ist kein gebirgsland, sondern ein hügel - und flachland. Die größte erhebung litauens ist der juozapine - hügel mit 294 meter höhe.

In litauen gibt es viele flüsse. Seit alters wird litauen das land des nemunas genannt. Für den litauer hat der nemunas dieselbe bedeutung wie der rhein für den deutschen, oder die themse für den engländer. Der größte nebenfluß des nemunas ist die neris. Litauen ist ein seenreiches land. Der größte see ist der druksciai - see und der tiefste see ist der tauragnas - see.

Litauen ist auch das land des bernsteins. Schon in uralten zeiten wurde der bernstein hochgeschätzt. Der bernstein machte die völker an der ostsee in der antiken welt bekannt.

Litauen ist ein altes land mit einer historischen vergangenheit. Urkundlich wurde litauen in den quedlinburger annalen von 1009 erstmals enwähnt. Von 1569, mehr als 200 jahre wurde litauen in union mit polen. Von 1940 bis 1990 wurde litauen von russen okkupiert. Jetzt ist unsere heimat frei und unabhängig.

Litauen. (2010 m. Kovo 03 d.). http://www.mokslobaze.lt/litauen.html Peržiūrėta 2016 m. Gruodžio 11 d. 00:31