Vokiečių rašinys apie religiją


Vokiečių rašinys. In der Welt gibt es sehr viel Religionen. Die Hauptreligionen sind aber nur 3. Ich sage so, weil die Mehrzahl der Menschen an diese Religionen glauben. Fast Hälfte der Menschen, sogar 43 %, glauben an Gott. Ungefähr 20 % von Menschen sind Islamiten und 13 % Juden. Aus Unwissenheit entstehen oft Vorurteile, die dazu führen, dass sich Mitmenschen intolerant verhalten. Die Toleranzidee entstand in der europäischen Geistesgeschichte seit dem Zeitalter der Glaubenskriege. Dann entstanden Überlegungen und Konflikte zum Verhältnis der christlichen Religion zu anderen Religionen. Solche Situation überwiegt auch Heute. Das ist ganz schwer zu ändern, weil die Wurzeln allen Religionen schon untolerant gegen Ungläubige und anders meinende sind. Im Christentum und Islam, wobei beide Religionen in verschiedene Ströhumgen zersplittert sind, trifft das im Kern zu. Im Christentum werden alle, die nicht an Jesus glauben, mit der ewigen Hölle bestraft. Der Islam droht allen, nicht Islamiten, auf ähnliche Weise. In vielen Ländern mit muslimischer Bevölkerungsmehrheit, werden nicht Islamiten diskriminiert. Das kann man in entsprechenden Berichten nachlesen. Vor allen in Saudi-Arabien ist das der Fall, Christen werden diskriminiert, was die saudischen Behörden mit Atheisten machen, ist es schwer vorzustellen. Viele Reiseführer raten bei Reisen in solchen Ländern, sich nicht als Atheist auszugeben und im allgemeinen vorsichtig zu sein. Meine Wörter bestätigen sich im Text Der Krieg gegen die Ungläubigen. Majed al-Shafie sagt, dass 200 bis 300 Millionen Cristen werden weltweit als Minderheit diskriminiert und verfolgt. Auch im Text schreibt man, dass im Iran und in Saudi-Arabien ist der Bau von Kirchen verboten, ebenso der Druck von Bibeln. Für mich ist es sehr schade. Ich meine, dass alle Religionen können friedlich blühen, da der Welt sehr groß ist. Ich würde gerne raten, mehr über andere Religionen zu erfahren. Wenn wir mehr über andere Glaubensrichtungen bescheid wissen, können wir vielleicht auch Menschen mit anderem Glauben besser verstehen. Wenn zum Beispiel Christ den Koran durchblätert oder Islamit die Bibel, könnten sie sogar treffen und über ihre Religionen diskutieren.

Vokiečių rašinys apie religiją. (2012 m. Balandžio 16 d.). http://www.mokslobaze.lt/vokieciu-rasinys-apie-religija.html Peržiūrėta 2016 m. Gruodžio 09 d. 07:57